Semen Kertser

Semen Kertser, Dr. der biologischen Wissenschaften (Stellvertreter)

Von 1991 bis 2000 arbeitete Herr Dr. Kertser als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Physiologie in Kiew (Ukraine). In dieser Zeit erforschte er die Zusammenhänge zwischen den kristallinen Strukturen organischer Stoffe und ihrer physiologischen Aktivität. Das war auch das Thema seiner Doktorarbeit.

Nach seiner Promotion befasste er sich mit dem Wirkungsmechanismus der neuronalen cholinergenen Kanalrezeptorenblocker. Mit Hilfe der von ihm derzeitentwickelten Computerprogramme besteht die Möglichkeit, anhand der strukturellen Charakteristiken von verschiedenen Blockern ihre biologische Aktivität zu prognostizieren und andere neue, effektivere und selektivere Stoffe zu finden.

Von 2001 bis 2007 - Wissenschaftliches Praktikum von der Otto Benecke Stiftung e.V. Universität zu Köln. Institut für Biochemie

Seit 11.11.2010 - Stellvertreter des Vorsitzenden im "Signo Erfinderclub IWIS-Köln" e.V.
 
Interessen: Chemie, Physik, Biophysik, Mathematik, Computermodellierung. Herr Dr. Kertser hat mehrjährige Arbeitserfahrung als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Physiologie in Kiew (Ukraine) und im Institut für Biochemie der Universität zu Köln. Durch die Computermodellierung erforschte er die Zusammenhänge zwischen den kristallinen (molekularen) Strukturen organischer Stoffe und ihrer physiologischen Aktivität. Derzeit entwickelt er die neuartigen Methoden der Computeranalyse von Objekten. Als Stellvertreter hilft er dem Vorsitzenden bei der Suche nach Sponsoren und bei der Antragstellung.
 

Vorschläge

 
Methode zur Computeranalyse von Objekten
Einer der neuen Entwicklungen des Erfinderclubs ist das System der Klassifikation der Objekte. Hier finden Sie eine kurze Beschreibung. Dieses System kann bei der Lösung verschiedener Arten von angewandten Aufgaben im Bereichen Chemie, Physik, Medizin nützlich sein. Es ist für Hersteller der Elektrotechnik auch von Interesse, da das Anwendungsgebiet dadurch erweitert wird und die Technik konkurrenzfähiger auf dem Markt macht.Unsere Vorschläge nach einer möglichen Zusammenarbeit mit Anwendern und Hersteller der Elektrotechnik sind am Ende dieser kurzen Beschreibung fixiert.

  • kertser1
Weiterlesen...